Heißer Ritt in eiskaltem Gletscherwasser, für Leute mit dicken Waden

no-avatar

Knapp 10 Kubikmeter pro Sekunde schossen an einem heißen späten August Abend 2008 den 33Meter pro Kilometer steilen Gletscherbach hinunter. (Siehe Onlinepegel bei infosport.ch) Alle Infos beruhen auf dieser einzelnen Befahrung.


Unterer Abschnitt:

Landschaftlich herausragendschön, wie immer ;-), lohnt sich das hochtragen/zerren/kutschieren bis zum Wehr mit der Seriennummer 12.
Bis dahin sind es geschätzte 3,5km auf gesperrter Straße vom Typ Forstautobahn.
Einige hundert Meter flussab kommt Wehr Nummer 13.
Gegen Ende der Strecke, am oberen Ortseingang von Pontresina, nahe bei dem Fahrverbotschild am Weg zum Hotel Roseg, Nummer 14. Wer auf die Schrappelstrecke durch den Ort keine Lust mehr hat sollte dann vor Nr14 aussteigen.

Dieser Abschnitt ist WW4 abnehmend bis 3-, und ein recht angenehmer Feierabendausklang für Leute die recht wahrscheinlich nicht schwimmen und auch kleine Kehrwasser kriegen.

Oberer Abschnitt:

Charkter ähnlich unterer Abschnitt, eine Stelle bis WWV, allerdings etwas steiler und verbaut mit den Wehren mit den Seriennummern 1 bis 11. (tja, im DKV-Führer steht nix davon ...) Diese Wehre sind grundsätzlich erstmal alle sehr hässlich. Fast alle sind rückläufig und fallen auf spitze Steine, die meisten sind wohl unfahrbar. Das ist auch schon der Wehmutstropfen.

Oberster Abschnitt:

Bis zum Hotel Roseg
Den haben wir nicht befahren.
Anschauen lohnt sich evtl. trotzdem. Paddeltechnisch wenig anspruchsvoll sieht es etwa aus wie die obere Isar. Keine Beschreibungen bekannt.

Noch Weiter oben:

Steilzone unterhalb der Gletscher. Keine Informationen bekannt.


Anfahrt:

Ab Parkplatz unterhalb Bahnhof in Pontresina. Am Bach entlang die Schotterpiste zum Hotel Roseg solange bergauf bis man keine Lust mehr hat. Ca. 7km bis Wehr 1.

Sonstiges:

Zieht euch warm an, auch wenn das Hochlaufen evtl. schweißtreibend ist.
Wenn beim runterfahren der Bach dann im Schatten liegt und 14x ein Wehr besichtigt werden muss wirds recht kalt im kurzen Neo.

Ein Kutscher rief uns im Vorbeifahren noch ein mürrisches "Verboooooten !!!" hinterher. Keine Ahnung was er meinte. Geschrieben steht dort nichts.

Im Social-Web teilen:

Keine Kommentare

Dieser Artikel hat bislang keine Kommentare erhalten.

Entschuldige, vielleicht sind alle Kommentare den Bach runtergegangen oder es hat einfach noch niemand einen Kommentar hinterlassen. :(

Aber du kannst der erste sein, der einen Kommentar hinterlässt !

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert mit *.

Deine Daten

Bitte achte auf eine korrekte Mailadresse. Wir schicken dir gleich eine Mail, um deine Identität zu verifizieren. Dein Eintrag wird erst danach angezeigt.